Kulinarisches Biergartenlexikon

Taxi München Online

Kleine Auswahl bayerischer Schmankerl.
Taxi München Online

Taxi München Online    Das Kulinarisches Biergartenlexikon    Taxi München Online

Speisen
Obatzda:

Gemisch aus zerquetschtem Camembert und Frischkäse. Schmeckt viel besser als es aussieht. Es gibt unzählige Abwandlungen und Geheimtips. Manche Biergärten sind berühmt für ihren Obatzdn.

Brezn:

Brauchen wir wohl nicht erklären. Erwähnenswert ist aber, daß inzwischen viele Biergärten die Brezn im eigenen Ofen selbst backen - äußerst empfehlenswert!

Preßsack:

Es gibt roten und weißen Preßsack. Oft wird Preßsack als Sülze beschrieben. Wer aber eine richtige Sülze kennt, weiß daß dazwischen Welten liegen.

Radi:

Rettich (Raphanus sativus) oder bayerisch kurz „Radi” genannt. Er wird gern roh mit etwas Salz gegessen und fördert, mäßig genossen, die Verdauung.

Steckerlfisch:

Traditionell wird Steckerlfisch aus Renken oder Weißfischen wie Brachsen zubereitet, heute auch aus Zuchtfischen wie Forellen und Saiblingen sowie Makrelen und anderen Seefischen.

   
Getränke
   
Maß: Achtung Nordlichter: Es heißt die Maß und nicht das Maß. Also: Ich hätte gerne eine Maß!
Nach den neuen Rechtschreibregeln müßte man das wohl demnächst "Mass" schreiben. Denn das " a " wird kurz gesprochen (nicht Maas). Ob die Traditionsbewussten Bayern diese Änderung mitmachen ist wohl fraglich.
   
Eismaß:Das ist was für heiße Tage: die Maß wird in einen Krug eingeschenkt, der direkt aus dem Kühl- (Gefrier-)schrank kommt.
   
Helles:Das ist das normale Münchner Bier, welches in praktisch jedem Biergarten ausgeschenkt wird. Etwas besonderes ist der "Edelstoff" von Augustiner.
In einigen Biergärten kommt das Helle noch aus einem richtigen Holzfaß. Biergartenprofis fragen den Mann am Zapfhahn, wann das nächste Faß angestochen wird und stehen dann bereit. Denn nichts geht über die ersten Maß aus einem neuen Faß.
   
Radler:Halb Helles und halb weiße Zitronenlimo. Oft muss man sich die Zitronenlimo selbst einschenken.
   
Ruß:
(oder Rußn Maß) Das ist Weißbier mit Zitronenlimo.
   
Schnitt:Wem eine Maß zu viel ist, der kann ja mal versuchen einen "Schnitt" zu bestellen. Da wird der Zapfhahn schnell auf und wieder zu gemacht, sodass das Glas nur halb voll ist. Spannend wird's beim bezahlen: manchmal kostets tatsächlich nur die hälfte...
   
Spezi:Grauenhaftes Gemisch aus Cola und Fanta. Wespen lieben das!


Check- und Einkaufsliste für die Brotzeit im Biergarten :
Tischdecke (rot-weiß kariert, nicht weiß-blaues Rautenmuster!), Besteck, scharfes Messer zum Radi schneiden, Holzbretter, Servietten
Typisch, darf in keinem Brotzeitkorb fehlen:
Emmentaler (Allgäu); Leberkäs (am Stück); Radi; Salz; Pfeffer; Brezn; frische Landbutter; Kartoffel- und/oder Wurstsalat; Tomaten (für Tomatenbrot).
Das hat sich auch gut bewährt:
Bauernlaib; Schnittlauch (für Schnittlauchbrot); Radieschen (für Radieschenbrot); Griebenschmalz (für Schmalzbrot); Romadur; Limburger; Kaminwurz; Debreziner; Kabanos o.ä.; Presssack; Essiggurken; Salate in allen Variationen; Schwarzgeräuchertes; Schmei (Schnupftabak)

Im Biergarten schmeckt Brotzeit immer no am besten
Taxi München Online
Die populärsten Münchner Biergärten.    Seite als PDF. Seite als PDF    Im Biergarten Taxi Munich Online:


© Taxi München Online. All rights reserved.
Taxi & Limousine Service Munich